kaktusjack

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Chillfootage.de
   Rock the Pott.de
   Discotizeclick.de
   Aaachenmedia.com
   Putzige Lümmelbande
   C-Footage
   Die Laura
   DinkyKinky
   Barca Cuties
   Martin Kleinwächter
   Friesisch herb
   Clemens´s Blog
   Ackees Blog
   Weigel´s Blog
   Klaus Blog
   Klaus Fotos
   n24.um23uhr Blog
   Himbeertoertchen Blog
   Henne´s Blog
   Pat´s Blog
   Tobi´s Blog
   Danny´s Blog
   Ingo´s Blog
   Stefan´s Blog
   Tiny Tim´s Blog
   Chris´s Blog



http://myblog.de/kaktusjack

Gratis bloggen bei
myblog.de





Voerde represent

Introducing Anthony Thomas. Voerde Skateboard Urgestein und mein brauner Bruder auf Lebenszeit!!!
Mach weiter SO!!! Immer wieder eine Freude auf dich zu treffen mit dir zu rollen und zu quatschen. Let the good times never go!!

Ansonsten wären da noch Geburtstagglückwünsche loszuwerden. Nachträglich an meinen Zwerg Zwick Büscher, der vor ein paar Tagen seinen 19ten zelebriert hat und heute ist der Henne mit seinen volljährigen 18 an der Reihe, der alte Wemser!! Keep on rockin´you asskicking bioooootches!!!!

Auch noch zu erwänen wäre, dass ich mir den Fuß geschrottet hab vor fast 2 Wochen mein ich zu glauben. Kappsel aber zum Glück nur gezerrt und gedehnt. Reicht aber. Da man ja nicht skaten kann, wird viel zu oft zum Alkohol gegriffen. 5 Tage Party in Folge müssen aber für meine Gehinrnzellen + Leber genug sein. Sputze am Samstag war einfach nur der Knaller überhaupt! Ich liebe euch meine Jungs!! Diese Woche gehts wieder steil. Freitag mit allen ins Stone dackeln, weil ja zum letzten mal Stone, da umgezogen wird. Wohin die Leuts gehen keine Ahung. Aber ich werde euch folgen. Direkt Samstag nach Stone ist Sputze aufn Plan notiert und wir auch durchgezogen. Erst mal nach Osna auf´n Contest vorbei schauen und Krüppelpresents verstärken, dannach Aftershowparty meinerseits inner Sputze wie gesagt. Also wir sehen UNS!!!!

Alleberst!!!
1.8.06 20:28


Party all the way

Mal wieder ein super geiles und durchzechtes Wochenende überstanden. Wahrscheinlich das letzte für die nächste Zeit in Sachen Party. Ist wohl auch besser so. Wie Gerry schon sagt. Weniger trinken, mehr essen. Sollte ich mich acuh dran halten.
Njoahr... Freitag nachts gings erst mal ins Stone. Abschiedsparty weil die ja umziehen. Der Laden war knüppelvoll. Am Start waren Xenia, Büscher, Honk, Lars und ich. Zu Hause noch vorgetrunken und gegen 12 zum Stone gesteppt. Ich kann mich echt nur noch an sehr wenige Dinge erinnern. Ich hab nie Filmrisse oder so gehabt aber es scheint jetzt anzufangen, zu viel Party einfach.

Die Bilder, die ich am nächsten Tag auf meiner Cam gefunden hab helfen mir dann doch etwas meine Gedanken von dem Abend aufzufrischen. Aber eins kann ich sagen. Es war einfach zuckerst und das Bier hat im Stone noch nie so beschissen geschmeckt!!

Und ich glaub gegen halb 5 hab ich meinen Hintern ausm Stone bewegt. Nach Hause getaumelt mit dickem Tinitus und total dumpfen Gehör. Auch noch nie gehabt.
Am nächsten Tag also bzw. am gleichen sollte es nach Osnabrück gehen. Mit den ganzen Berbern treffen, da Skatecontest angesagt war. Bis 1 Uhr geschlafen, Xenia verabschiedet. Klamotten gepackt um 2 Mit´m Büscher getroffen, Kasten Bier geholt und ab in den Zug nach Osna. Um halb 6 sind wir angekommen. Noch super nette Bekannschaften im Zug gemacht. Bier ist einfach der Knaller für Geselligkeit! In Osna am HBF hat mich Bino abgeholt. Und meinte wir laufen jetzt da hin. Schon gedacht super Scheiße mit dem KAsten Bier und wusste halt nicht wo das ist. Plötzlich!!! WOHOOO!!! Die ganze Meute in Reichis geilem T2 direkt am Bahnhof um Büscher und mich abzuholen. Ihr seit die geilsten!! Vom Contest dann auch nicht so viel mitbekommen, weil wegen total besoffen gewesen. Aber viele Leute mal wieder getroffen. Eine nette neue Bekannschaft wurde noch hinzugefügt. Wenn auhc nur kurz aber mir wohl der liebste gewesen! Ich nenne ihn einfach mal Herbert. Coolster Flaschensammler Typ überhaupt. Ich weiss nicht genau welche Uhrzeit wir abgehauen sind. Aber wir ahben unseren Zug verpasst und dadurch ist es noch später geworden zurück nach Münster zu kommen. Am Bahnhof mit Chips und Gulaschsuppe ausm Automaten vergnügt. Zugfahrt wurde nur geschlafen um nicht zu fertig zu sein, da es noch inne Sputze gehen sollte. Eben beim Domi zu Hause den Boiler besucht und zurück zu den Werken vorsaufen. Specialguests aka. Kathy, Sab und Daniel noch am Bahnhof aufgepickt und ab gings! Es war wirklich wieder jeder da! Auch hier kann ich nicht wirklich viel erzählen, da ich mich an so gut wie nichts erinnern kann.

Aber an eins kann ich mich super gut erinnern. Einer muss mir wirklich sagen, wer der geile Typ ist, mit dem ich bestimmt 20 Minuten draußen im Gebüsch meine Whiskey - Colamischung gesucht hab. Bitte meld dich Digga! Du warst einfach nur zu göttlichst drauf! Alle sind wieder super steil gegangen. Nacher Sputze gings wie üblich wieder nach Döner King, Türkische Pizza tanken.

Ich weiss nicht warum aber irgentwie waren dann alle auf einmal weg und ich stand da bei Döner King. Wollte ja bei der Miri pennen, weil keinen Bock auf Zug fahren gehabt morgens. Von Reichi erklären lassen und mal auf gut Glück losgelaufen. Ich kenn ja mal nichts in Münster. Naja, das hat sich jetzt geändert. Eine Stunde lang rumgeirrt, 4 € an einen defekten Zigarettenautomaten verloren, viel zu oft gestolppert und viel zu fertig gewesen. Irgentwann kam ich auch mal bei Miri an. Vorher 3 Mal am Haus vorbei gelaufen. Durchn Garten inne Küche und ab nach oben auf meine Privatmatratze. Danke!!! Irgentwann auch mal aufgestanden. Ich habs echt nicht mit den Zeiten am Wochenende. Gefrühstückt. 2 Konterbier gegönnt und da gings mir auch wieder prima. Nach Hause gefahren. Gechillt, geschlafen. Und jetzt nicht mehr müde...
Das wars und raus....
7.8.06 00:47


Life can change so fast....

Am Samstag inner Sputze? Live dabei! Frustsaufen vom allergemeinsten! Wer ist dabei??? Ich freu mich auf meine Homies!!!
Out...
9.8.06 23:00


Stockomania 2006


Kaum zu glauben aber war. Niemand hätte wirklich damit gerechnet, dass sich dieses "Projekt" so lange halten würde aber Stockomania geht in die vierte Runde. Am ersten September Wochenende heisst es wieder in Voerde rauf auf´s Brett und ab die Post. Dieses Jahr scheint der Contest noch einiges mehr zu versprechen, da wir zusätzliche Sponsoren wie Skurril, Mad Pilot und Rebel Rockers an Land ziehen konnten. Danke für die super Untersützung. Freitags ist wie schon allseits bekannt einfaches Practise. Samstags gehts dann richtig los. Ab 12 Uhr startet der Contest. Und gleichzeitig wird noch ein Graffiticontest veranstaltet. D.h. vorher werden Tags und Bilder an die Stockumer Schule geschickt und die besten 6 Tags dürfen dann vor Ort gesprüht werden. 8 Dosen für jeden werden zur verfügung gestellt. Nachdem alles abgelaufen ist prich Siegerehrung etc. gibst Abends noch lecker Konzert mit einer Weekly Carous Karaoke als auch Auftritte von Defecation Area aus Duisburg und meinen heiß geliebten Hazels. Die Bude wird brennen und hoffe ihr seid alle zahlreich am start!!
Ansonsten gehts wohl nachher zum Olgas Rock. Wenns denn aufhört zu regnen und morgen mitm Honk ab inne Sputze! Das wird ne Gaudi!

Reingehauen!
11.8.06 13:47


On fire, without looking back

Mal wieder schön was zu tun gehabt in letzter Zeit. Skaten kann ich ja leider immer noch nicht, da Fuß noch ordendlich Zicken macht. Daher wird sich die Zeit mit viel zu viel Partys, Alkohol, Onlinepoker und filmen vertrieben. Letztes Wochenende gings mal wieder super steil. Freitags ganz spontan doch noch mit Sabba, Romana und Lena aufs "Olga´s Rock" nach Oberhausen gefahren. Gelohnt hat es sich auf jeden Fall. "Sondaschule" war einfach der burner überhaupt, obwohl garicht so sehr meine Musikrichtung war. Ich glaub die Bühnenshow von Uwe Untenrum und den anderen Konsorten hat es mir dann doch sehr schmackhaft gemacht. Nen Kleinwüchsigen Typen in ein Gummiboot zu setzten und Stagediven zu lassen oder nur mit einer Socke übern Schwachonek auf der Bühne zu stehen ist einfach nur geil. Viel lecker Bier gabs und obwohl ich irgentwie garkein Geld hatte war ich am Ende ziemlich voll. Was noch zu sagen wäre, SAM Security geht einfach nicht klar. Es kann einfach nicht sein das der Kirel von so einem Möchtegern Latino voll zu Boden geklatscht wird wegen NICHTS!! Noch behauptet wird bei der Polizei er sei übelst aggresiv geworden! Klarkommen meine Herren. Ich stand unmittelbar daneben. Und wenn man sich mal die Website dieses Vereins anschaut kann man unter "Personal" das hier lesen: "Prävention geht vor! Das ist der Grundsatz eines jeden Einsatzes. Unsere Mitarbeiter besitzen das nötige “Know How”, um auch in Stresssituationen einen kühlen Kopf zu behalten." Da frag ich mich wirklich nach welchen Kreterien bei euch ausgesiebt wird. Fuck off!!!
Weiter im Text. Samstag hieß es nochmals Olga´s Rock, "Fire in the Attic" gucken und dannach mitm Honk nach Münster inne Sputze. Fire in the Attic war einfach der Kracher!! Erste Reihe und das ganze Konzert über so ein verdammtes Grinsen inner Fresse gehabt das mir dannach der ganze Kiefer weh tat. Nach dem Auftritt schnell den verstecken Whiskey und die Cola wieder eingesammelt. Naja Honks Bierkasten wurde dann doch geklaut... Max und Ritchey sind dann sogar auch noch nach Münster mitgekommen. Was ein Chaos. Dann im Zug schon auf Hillie und Reichi getroffen! HIIIIIT!!! Whiskey geschlürft, weiter am Stadthaus vorgetrunken und auf in den Laden. Wieder so gut wie alle waren vertreten und ich war so voll, dass ich um 7 Uhr morgens noch auf übelsten Goamüll abgegangen bin. Auf der Zugfahrt wurde eigentlich nur geschlafen, Ritchey und Max wurden dann noch kurz nach Voerde vom Schaffner gefickt, weil ich vergessen ahtte denen das WE Ticket inne Hand zu drücken. Hoffe das geht noch alles gut, wenn Max sich das hier abholt...
16.8.06 15:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung